Herzlich willkommen auf der Webseite
der IGS Winsen-Roydorf!


Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,
liebe Besucher,

aktuelle Informationen und Umsetzungen aufgrund der Coronapandemie werden stets auf dieser Seite bekannt gegeben.

Schüler*innen, die einen positiven Selbsttest oder PCR-Test haben, müssen unbedingt direkt die Schulleitung informieren!
Bei einem positiven Corona-Schnelltest gilt die Absonderungsverordnung!
Die Schulleitung sorgt dann in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt für weitere Maßnahmen. Die Schulleitung ist per Mail jederzeit erreichbar unter info@igs-winsen.de oder telefonisch unter 04171-78 34 0 (zu den Schulöffnungszeiten) oder 04175-400 63 21 (nur für den “Corona-Fall”, außerhalb der Schulöffnungszeiten, Anrufbeantworter, es erfolgt ein Rückruf).


UPDATE vom 30.11.2021

Ausfall des Präsenzunterrichts am Freitag, 3.12.2021

Liebe Schulgemeinschaft,

heute hat sich die Möglichkeit ergeben, dass die Lehrkräfte der IGS am 2.12.2021 eine dritte Impfung erhalten können. Wir können bei der hohen Anzahl und der zu erwartenden Ausfälle nicht garantieren, dass der Präsenzunterricht am nächsten Tag reibungslos stattfinden kann.
Aus diesem Grund wird am Freitag, den 3.12.2021 ein Homelearning-Tag stattfinden (Ausnahmen s.u.). In IServ im Aufgabenmodul werden ab 8 Uhr Aufgaben für den Tag hinterlegt sein.
Für die Schüler*innen der Jahrgänge 5-8 gibt es eine Notbetreuung (Block 1-3, kein regulärer Unterricht). Wer diese in Anspruch nehmen möchte, meldet sein Kind bitte spätestens am 2.12. bis 12 Uhr über das u.s. Formular oder über einen Anruf im Sekretariat (Tel.: 04171 78 34 0) an (oder bei geändertem Bedarf auch wieder ab).

Ausnahmen:
Folgende Lerngruppen / Events finden am 3.12. dennoch in der Schule statt (bitte am Vortag den Vertretungsplan genau lesen, ggf. gibt es Ergänzungen/Änderungen):

  • Vorlesewettbewerb Jg. 6 (nur für teilnehmende Schüler*innen aus Jg. 6 und 12, Block 1-2)
  • angekündigte Klassenarbeiten / Klausuren (alle in Block 2: 8e, 9 Nawi, 10 WeNo, 12ch/ge/re)
  • 13ek1 7.-9. Std.
  • Nachschreibtermin Jg. 5-13 (Zeit bitte dem Vertretungsplan entnehmen)

Bitte in diesen Ausnahmefällen nur zu diesen Zeitfenstern in die Schule kommen. Es findet darüber hinaus keine Betreuung vor Ort statt. Davon ausgenommen sind die für die Notbetreuung angemeldeten Kinder.

Anmeldeformular für die Notbetreuung (Jahrgang 5-8):

Die IGS Winsen-Roydorf verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der Schüler*innen und der Erziehungsberechtigten zum Zwecke der Erfüllung des Bildungsauftrags oder der Fürsorgeaufgaben, zur Erziehung oder Förderung der Schüler*innen oder zur Erforschung oder Entwicklung der Schulqualität, soweit dies erforderlich ist. Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist § 31 Abs.1 Satz 1 des Niedersächsischen Schulgesetzes (NSchG). Genauere Informationen zu Art und Zeck der verarbeiteten befinden sich unter http://www.igs-winsen.de/?page_id=7

UPDATE vom 23.11.2021:

Liebe Schulgemeinschaft,

hier stellen wir euch und Ihnen die neuen Briefe vom 23.11.2021 sowie weitere wichtige Dokumente aus dem Kultusministerium zur Verfügung.

Brief des Kultusministers vom 23.11.2021 an alle Eltern und Erziehungsberechtigten
Brief des Kultusministers vom 23.11.2021 an alle Eltern und Erziehungsberechtigten, gekürzte Fassung

Brief des Kultusministers vom 23.11.2021 an alle Schüler*innen der Sek. I
Brief des Kultusministers vom 23.11.2021 an alle Schüler*innen der Sek. II
Antrag auf Befreiung vom Präsenzunterricht für Schülerinnen und Schüler im Härtefall
Pressemitteilung zur Absonderungsverordnung


Es gilt ein Zutrittsverbot in Schulen ohne Nachweis eines negativen Testergebnisses während des Schulbetriebs! Ausgenommen sind Schüler*innen, die einen Impfnachweis oder einen Genesenennachweis vorlegen. Für Eltern gilt: 2Gplus.

Aus diesem Grund müssen aktuell Corona-Schnelltests bei allen Schüler*innen (vollständig geimpfte oder genesene ausgenommen) vor Schulbeginn zu Hause durchgeführt werden. 

Bitte montags, mittwochs und freitags unbedingt an die Testdurchführung zu Hause und an den Logbucheintrag (bzw. das Mitführen der Nachweise) denken!

Bei der erstmaligen Abholung des Tests muss unbedingt diese Kenntnisnahme ausgefüllt abgegeben werden (auch von volljährigen Schüler*innen):
Testpflicht Info

Mit folgendem Eintrag im Logbuch bescheinigen die Erziehungsberechtigten an den Testtagen die Durchführung und das negative Ergebnis:
“Tagesdatum, Test negativ, Unterschrift”
Ein Impfnachweis oder einen Genesenennachweis muss ebenfalls vorgelegt werden (Kopie im Logbuch mitführen oder Impfnachweis digital vorlegen).
Die Lehrkraft im ersten Unterrichtsblock der Lerngruppe kontrolliert die Einträge. Bei fehlendem Eintrag und keiner vorliegenden Kenntnisnahme zur Testpflicht muss der/die Schüler*in abgeholt werden. Grundsätzlich weisen wir daraufhin, dass falsche Angaben Maßnahmen nach §61 NSchG zur Folge haben können.
Für die Mitteilung eines positiven Ergebnisses an die Schule nutzen Sie bitte die ganz oben auf dieser Seite aufgeführten Kontaktwege. Wir hoffen natürlich, dass alle gesund bleiben!

Darüber hinaus bitten wir die gesamte Schulgemeinschaft die allgemein auf dem Schulgelände geltenden Hygieneregeln sowie den Gebäudeplan mit den Ein- und Ausgängen und dem Einbahnstraßenprinzip zur Kenntnis zu nehmen. Die Regeln gelten auch für Besucher der Schule (z.B. Eltern, Erziehungsberechtigte, Handwerker).

Vielen herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!


Für alle Interessierten:


Aktuelle und ältere Informationen zum Schulbetrieb unter Pandemiebedingungen:

Aktuelle und ältere Informationen befinden sich auch in den vergangenen Briefen, Informationsblättern und Antragsformularen des Kultusministeriums. Sie finden alle Dateien auf der entsprechenden Seite des Kultusministeriums. Wir haben hier die aktuell wichtigen Informationen direkt verlinkt:

Ratgeber – Krankheitssymptome: Darf mein Kind in die Schule?